Kategorie-Archiv: objekte

Ankündigung: Masterabschluss-Ausstellung

Im Rahmen der Werkschau, Abschlussausstellung der Hochschule Luzern Kunst & Design, werde ich zwischen dem 24. Juni und 3. Juli 2011 meine künstlerische Abschlussarbeit mit kleinen sinnlichen Objekten an der Cheerstrasse 16, in Littau-Luzern zeigen. Ich lade euch herzlich dazu ein, mich und meine Kunst besuchen zu kommen. Weiterlesen

Ankündigung: Ausstellung Kunst Schwyz 2010

Vom 28. August bis am 12. September werde ich zusammen mit anderen Künstlern aus dem Kanton Schwyz in Rothenthurm ausstellen. Neben 33 bereits bedeutenden Künstlern des Kantons werden auch junge Kunststudenten wie ich und meine Schwester ihre Werke zeigen. Die Ausstellung wird einen Tiefblick ins zeitgenössische heimische Kunstschaffen bieten und den Dialog zwischen künstlerischen Generation ermöglichen. Es wird also spannend.
Weiterlesen

Ankündigung: Ausstellung Junge Kunst 09 Einsiedeln

16 Junge Frauen und Männer zeigten ihre Werke! 2009-Junge-Kunst-Einsiedeln-Flyer

Das Chärnehus füllte sich Anfang Dezember 2009 mit besonders interessanten, bunten Schaustücken. 16 junge Künstlerinnen und Künstler im Alter von 18 bis 24 Jahren aus Einsiedeln unter dem Patronat des Bezirkes und des Kulturvereins Chärnehus präsentierten ihre kreativen Werke. Die Palette reichte von Malerei, Zeichnen, Fotografie, Objekten bis zu Videofilmen und so weiter. Die Ausstellung Junge Kunst 09 Einsiedeln war ein vielversprechendes erstmaliges Projekt. Ein Besuch hat sich auf alle Fälle für Jung und Alt gelohnt. Weiterlesen

sexypoxy

2008-sexypoxy-R_Fuchs_(4)

Aus Material-Versuchen für eine Bildidee die ich umzusetzten versuche, entstanden Muster-Epoxyharz-Platten. Arrangiert und Fotografiert,… et voilà, knalliges Kunterbunt, Kitsch und Kotsch und Flotsch und Leucht und Knitter,…

…sexypoxy…

Weiterlesen

mucor efferus tumoris

Eine Umwertung von maschinell zu Unmengen hergestellten und relativ bedeutungslosen Gebrauchsgegenständen, die als Müll zum Alltag unserer Konsum- und Industriegesellschaft gehören. Das Erschaffen von etwas Phantastischem, Organischem, das – vom ursprünglichen Nützlichkeitscharakter losgelöst- wieder einen Wert gewinnt.

Weiterlesen